Viele neue Marken, spannende Innovationen und aufregende Neuheiten: Die Messe boot in Düsseldorf wird zur Wassersport-Erlebniswelt. Die Hersteller von Segelbooten präsentieren ihre Neuheiten vor allem in den Hallen 15 und 16 und 17.Nachfolgend die wichtigsten Segel-Premieren als Auszug in der Übersicht:

Das Hallenlayout

Das Hallenlayout


Bavaria Cruiser 34: Deutschlands größte Yachtwerft hat ihren Einsteiger umfassend überarbeitet. Die neue Cruiser 34 kommt jetzt auch mit zwei Steuerrädern und mit der Option auf zwei Doppelkabinen achtern. Die Weltpremiere in Düsseldorf. Halle 17, Stand A 42


Dehler 42: Ihre kleine Schwester Dehler 38 wurde für ihr ungewöhnlich vielseitiges und stimmiges Gesamtpaket mit dem Titel als Europas Yacht des Jahres ausgezeichnet. Jetzt präsentiert Dehler mit der 42er das selbe Konzept eine Nummer größer. Weltpremiere. Halle 16, Stand C 18


Fountaine Pajot Lucia 40: Die Katamaranbauer aus Frankreich ersetzen ihren Bestseller und Einsteiger Lipari 41. Das neue Schiff nennt sich Lucia 40 und wird in Düsseldorf erstmals dem deutschen Publikum gezeigt. Halle 15, Stand A 42

Garcia Exploration 52: Mit Exploration 45 hatten die Franzosen in Zusammenarbeit mit Blauwasser-Guru Jimmy Cornell das ultimative Langfahrtkonzept vorgestellt. Jetzt gibt es bereits schon eine größere Schwester. Die Exploration 52 kommt als Weltpremiere nach Düsseldorf. Halle 16, Stand D 42

Lagoon 42: Noch eine spannende Weltpremiere am Rhein: Der neue Lagoon 42 Katamaran aus Frankreich übernimmt das innovative Rigg-Konzept ihrer kleinen Schwester Lagoon 39 und zeigt auch sonst eine Menge von aufregenden Neuheiten. Halle 15, Stand A 44


Seascape 24: Das Überraschungspaket aus Slowenien. Die neue Seascape 24 wird zweifellos eines der Publikumsmagnete auf der Messe sein. Das spannende Konzept von Seascape vereinigt die Vorzüge beider Schwester-Boote: Einfach und unkompliziert wie die Seascape 18, leistungsstark und vielseitig wie die Seascape 27. Halle 16, Stand A 57


Swede 68: Classic Swedish Yachts präsentiert in Düsseldorf ihr ehrgeiziges Projekt Swede 68. Die fast 21 Meter lange Schönheit wird zwar nicht auf der Messe stehen, soll aber im Rahmen einer virtuellen 3D-Live-Show fast real erlebt werden können. Halle 7a, Stand E 15

SQ 25: Die hübsche Kleine auf Freienohl stand zwar schon einmal auf der Messe in Düsseldorf, feiert diese Jahr aber eine Art Wiederbelebung unter neuer Werftleitung. Die SQ 25 kommt jetzt in einer neuen, günstigeren Basisversion. Halle 15, Stand C 58


Saphire 27: Das spannende Crossover-Konzept auf der Schweiz ist jetzt auch mit einem neuen innovativen Hubsystem für einen Torqueedo-Elektromotor zu haben. Das System wird als Premiere in Düsseldorf vorgestellt. Halle 15, Stand D 29


Mini-Cat 420 Edition Laura Dekker: Der deutsche Hersteller von aufblasbaren Strandkatamaranen gibt in Zusammenarbeit mit der bekannten Weltumseglerin aus Neuseeland das Modell Mini-Cat 420 in einer limitieren Sonderauflage heraus. Das Boot wird auf der Messe erstmals präsentiert. Halle 15, Stand D 60

Melges 14: Die Amerikaner von Melges Boatworks haben mit der Melges 14 eine neue Konkurrenz zu RS Aero und D-Zero am Start. Die sportliche Jolle wird als Europa-Premiere in Düsseldorf gezeigt. Halle 15, Stand B 74

Anzeige