Es ist die erste Zusammenarbeit der Holländer mit dem deutschen Konstruktionsbüro Judel/Vrolijk & co, die eine elegante und komfortable Blauwasseryacht hervorbrachte, bei der aber auch auf den Segelspaß nicht vergessen wurde. Gute Ergonomie und hydraulische Hilfen an Deck ermöglichen auch den Betrieb mit kleiner Crew. Damit bewegt sich die CS 67 auf Augenhöhe mit der ebenfalls neuen Oyster 675. Was dieses Schiff sonst noch auszeichnet, erklärt Redakteur Dieter Loibner beim Rundgang.


Spezifikationen Contest 67CS
Lüa: 21.26 m
LWL: 18.50 m
Breite: 5.65 m
Verdr.: 40 t
Tiefg.:2.95 m
Großsegel: 145m2
Genua 111%: 108m2
Treibst.: 1,590 l
Wasser: 988 l
Motor: Volvo Penta 132kW/180 PS
CE-Kategorie: A
Design: Judel/Vrolijk & Co.

Zu unseren Anzeigen von Contest-Segelyachten

Anzeige