Segelspaß ist das Steckenpferd der neuen Hanse 315, dem neuen Einsteigermodell des Herstellers aus Greifswald. Auf diesem Boot gibt es mit zwei Kabinen, vier Kojen, einer Pantry und einer kompletten Nasszelle, genug Platz und alles für eine geruhsame Ausfahrt am Wochenende oder einen Urlaubstörn.
Mit etwa 47 Quadratmetern verfügt diese kleine Yacht über eine stattliche Segelfläche womit auch die Ansprüche sportlich orientierter Segler erfüllt werden sollen. Der kleine Einbaudiesel vom Typ Volvo Penta D1-13 mit seinen 8,6 kW (11,8 PS) liegt unterhalb der Grenze für die Führerscheinpflicht und der Basispreis liegt mit 59 900 Euro diesseits von günstig.


Spezifikationen Hanse 315
LüA: 9,62 m
Breite: 3,35 m
Tiefg. (std./kurz): 1,85 m/1,37 m
Verdr.: 4,7 t
Ballast (std./kurz): 1,5 t/1,65 t
Masthöhe: 14,35 m
Segelfläche: 47 qm
Wasser: 230 l
Treibstoff: 160 l
Motorleistung: 8,6 kW (11,8 PS)
CE-Kategorie: A

Anzeige