Die Nimbus 305 Coupe, die wir andernorts besprochen und getestet haben, hat Käufer und Kritiker mit solider Verarbeitung, sensiblem Design und cleveren Detaillösungen überzeugt. Was lag also näher, das Ganze zu variieren, um damit neue Märkte zu erschließen? Weil sich die Werft dabei treu geblieben ist, findet man viel Bekanntes und Bewährtes an Bord, nur eines nicht: ein Dach. Wie sich die neue “Oben-Ohne-Version” der Nimbus 305 am Anleger präsentiert, haben wir auf unserem Bordbesuch in Cannes aus nächster Nähe gesehen.


Spezifikationen Nimbus Drophead 305
Lüa: 10,07 m
Rumpflänge: 9,74 m
Breite: 3,25 m
Verdr.: 4 t
Motorisierungen: Volvo Penta D3 mit 81kW - 164 kW (110 - 220 PS) oder Torqeedo Deep Blue 80 PS mit zwei oder vier Akkus von je 12, 8 kW
Max. Personen: 8
CE-Kategorie: B8
Treibst.: 250 l
Wasser: 150 l

Zu den Anzeigen von Nimbus-Motoryachten

Anzeige