Zwei elektrische Schiebedächer. Riesige Fenster. Panoramablick rundum. Dinette am Vordeck. Grill am Heck. Drei Doppelkajüten. Und mit der Topmotorisierung (2 x Volvo IPS 800) potenziell bis zu 34 Knoten Höchstgeschwindigkeit - laut Werft. Das ist das Telegramm der neuen Sealine C530, die in Düsseldorf in Halle 6 am Stand B 38 zu sehen sein wird. Der Rumpf ist dabei natürlich der gleiche wie bei der F530, doch die Ausrichtung zielt ein wenig mehr auf sportlichen Auftritt und auf das flotte Wochenendvergnügen mit Freunden und Familie.

Sealine C530

Sealine C530



So schick wie praktisch: Die beiden seitlichen Schiebetüren im Decksalon, die für guten Luftzug sorgen, der im Sommer bei den riesigen, ca. 5,80 m langen Fensterflächen auch erwünscht sein dürfte. Darüberhinaus gelangt man so hurtig auf die Seitendecks und nach vorne zum Bug.

Eine U-Galley ist strategisch geschickt achtern im Deckshaus installiert, somit können Gäste im Salon genau so schnell und bequem bewirtet werden, wie Mitfahrer, die es sich im Achtercockpit bequem machen. Kühl- und Gefrierschrank, E-Herd, Mikrowelle mit Grill und als Besonderheit ein freistehender Weinkühlschrank sorgen dafür, dass der Smutt nie in Verlegenheit kommt.

Pantry

Pantry



Die Eignerkajüte achtern verfügt über ein 1,60 m mal 2,00 m lange Doppelkoje und zwei Chaise Lounges mit optionalem Schminktisch an Backbord und zwei Rumpffenster, die für zusätzlichen Lichteinfall von außen sorgen. Die große Gästekabine im Bug und die kleiner Mittschiffskajüte sind ebenfalls hell durch Rumpffenster und Skylight.

Layout

Layout



Spezifikationen Sealine C530 
Lüa: 16,13 m
Breite: 4,56 m
Tiefg.: 1,13 m
Treibst.: 1560 l
Wasser: 766 l
Max. Personen: 12
CE Category: B
Motorisierung: 2 x Volvo Penta IPS 600 (435 PS)
2 x Volvo Penta IPS 700 (550 PS)
2 x Volvo Penta IPS 800 (600 PS)

Zu den Anzeigen von Sealine-Motoryachten

 

Anzeige