Am Anhänger wirkt das Boot mit seinem achterlich auslaufenden Rumpfknicken und dem großzügigen Rumpfvolumen ziemlich imposant. Beim Durchgang fällt die durchdachte Organisation des Cockpits und der Beschlagsausrüstung auf. Primärwinschen am Süll, Sekundärwinschen am Kajütdach und davor eine Batterie von Hebelklemmen für alle Kontrollleinen, die sauber zu den Umlenkrollen am Mastfuß geführt werden.




Maxus 26: Klein aber oho. Ein starkes Boot aus Polen. Foto: Dieter Loibner/boats.com

Maxus 26: Klein aber oho. Ein starkes Boot aus Polen. Foto: Dieter Loibner/boats.com

Anzeige


Eine Pinnensteuerung und die einfache Großschotführung ohne Traveler lassen auf eine unkomplizierte Handhabung schließen. Ausgeformte Fußleisten an der Rumpf-Deck-Verbindung, Rollanlagen für Fock und Gennaker und ein Jüttbaum zum leichten Stellen bzw. Legen des Mastes sind weitere Merkmale, die sehr gut zu diesem Kleinkreuzer aus Polen passen.




Einfach währt am längsten: Das Cockpit der Maxus 26 ist schörkellos aber praktisch. Foto: Dieter Loibner/boats.com

Einfach währt am längsten: Das Cockpit der Maxus 26 ist schörkellos, aber praktisch. Foto: Dieter Loibner/boats.com


Unter Deck macht sich dann das große Rumpfvolumen positiv bemerkbar. Gute 1,80 Meter Stehhöhe, je zwei Schlafplätze in der Bug- bzw. in der quer zur Fahrtrichtung eingebauten Achterkoje und zwei weitere Liegflächen auf den Sitzbänken im Salon, deren Rückenpolster entfernbar sind. Dazu noch eine kleine Pantry und ein abgeteilter Waschraum mit WC. Und all das auf 7,60 m Länge!




Seitendeck mit Fußleiste. Die Konstrukteure der Maxus 26 haben auch an Sicherheit gedacht. Foto: Dieter Loibner/boats.com

Seitendeck mit Fußleiste. Die Konstrukteure der Maxus 26 haben auch an Sicherheit gedacht. Foto: Dieter Loibner/boats.com


Das Boot wird mit drei verschiedenen Anhängen angebote, mit Kielschwert, Festkiel und als Kimmkieler. Preislich geht es bei 39,900 Euro los, doch das Boot, wie auf der Messe ausgestellt kostet fast 54,000.


Zur Werftseite


Technische Daten Maxus 26 
Lüa (Rumpflänge)7,62 m
Breite2,82 m
Tiefgang Kielschwert/Festkiel0,35-1,43 m / 1,43 m
Gewicht2,35 t
Ballast/-anteil0,6 t / 25 %
Segelfläche am Wind35,0 qm
KonstrukteurJacek Daszkiewicz / Northman



Anzeige