Das mit 15 Metern Länge größte Modell der Greenline Serie von Seaway präsentierte sich bei seine Premiere auf der Messe in Düsseldorf u. a. mit  neuem Layout, großer Flybridge und dem NextGen Hybrid Antrieb. Gebaut im Infusionsverfahren, soll das Boot besonders leicht und steif sein, was sowohl den Fahrleistungen als auch dem geringeren Treibstoffverbrauch zugute kommt.


Der elektrische Antrieb wird aus 46kWh-Lithium-Battereien gespeist, die sich abgasfrei u.a. über den Landanschluss im Hafen oder eine 500-Watt-Solaranlage an Deck aufladen lassen. Die beiden 14-KW-Elektromotoren eignen sich für geräuscharme Langsamfahrt, und zum An- und Ablegen. Bei 4 Knoten Marschfahrt, so der Hersteller, soll die Greenline 48 Hybrid mit dem elektrischen Antrieb bis zu 20 Meilen Reichweite haben.

Greenline 48 Hybrid it Flybridge, Solaranlage und diesel-elektrischem Hybrid-Antrieb

Greenline 48 Hybrid mit Flybridge, Solaranlage und diesel-elektrischem Hybrid-Antrieb

Anzeige



Schneller geht’s natürlich mit den zwei Dieselmotoren von jeweils 110 bis 380 PS, die für bis zu 23 Knoten Spitzengeschwindigkeit gut sein sollen. Dabei sorgen dann zwei 10-KW-Generatoren für rasches Laden der Batterien.

 

Anzeige