Mast weg, größere Maschinen und zweckdienliche Optimierungen an den Rümpfen, den Anhängen und an Deck: so wurde aus dem Lagoon 620 Segelkat die neue Lagoon 630 Motoryacht. Die beiden 260-PS Volvo D4 Motoren verleihen diesem Schiff eine Höchstgeschwindigkeit von 16 Knoten. Wer sich mit 12 Knoten Cruising-Speed begnügen kann, kommt mit diesem Schiff und seiner Tankkapazität von bis zu 5000 Litern auch ziemlich weit. Zumindest eine Atlantiküberquerung sollte möglich sein.



Anzeige



Bildschirmfoto 2014-10-24 um 5.09.38 PMDas Arrangement auf der Flybridge bietet die wie beim Segelkat achtern angeordneten Steuerstände, ein Bimini/Hardtop für den Sonnenschutz, einen Klapptisch an Steuerbord, Bar und große Sonnenliege, und auf Wunsch: ein Sprudelbad. Das 10 Meter breite Boot hat natürlich auch gewaltig viel Platz unter Deck. Es wird mit verschiedenen Galley-Varianten angeboten und kann 4 bis 6 Doppelkabinen aufweisen, wobei die Eignerkabine so manchem Penthouse Konkurrenz machen kann.

Anzeige