Nach der erfolgreichen Premiere der Dehler 38 im letzten Jahr, präsentiert das der Hanse Group angehörende Unternehmen auf der Messe in Düsseldorf mit der Dehler 46 das Konzept eines neues Flaggschiffs. Das 14,40 m lange Boot wird in verschiedenen Modellvarianten angeboten, sowohl als komfortabler Tourer als auch als als Regattaschiff mit abgespeckter Einrichtung. Sportliche Segler werden das auf dem Kiel stehende Rigg schätzen, das entweder in Alu oder Kohlefaser erhältlich ist. Zur Wahl stehen auch zwei T-förmige Kiele mit 2,25 bzw. 2,7 m Tiefgang und ein kürzerer L-Kiel mit 1,85 m.

Dehler 46

Dehler 46

Anzeige



Innen wie außen lehnt sich die von Judel/Vrolijk & Co. konstruierte 46er in Form und Anmutung an die Dehler 38 an, das heißt mit rundlich-flachem Kajütdach, Aluleiste über den spitz zulaufenden Fenstern und einem breiten Heck mit oder ohne Klappe. Dehler bleibt mit der 46 beim traditionellen Konzept mit zwei Steuerrädern und einem zentralen, tief gehenden Ruderblatt. Wie sich die Dehler 46 in der Praxis präsentiert, sehen Sie in diesem Video.

Die Werft kündigte einen Einführungspreis von 219,000 Euro exkl. MwSt. an, der für Bestellungen gilt, die vor dem 30. Juni eingehen. Danach soll das Boot in der Grundversion 229,000 Euro netto kosten. Der Stapellauf wurde für Juli 2014 angekündigt.

Dehler 46

Dehler 46



Spezifikationen
LüA 14,40 m
LWL 12,90 m
Breite 4,35 m
Gewicht 10,7 t
Ballast 3,5 t
Motor 39 kW/53 PS
Konstruktion Judel/Vrolijk & Co
Preis: 219.000 Euro
www.dehler.com

Anzeige